Okzitanien

Nouvelle-Aquitanien ist eine Region, die sich im Südwesten Frankreichs entlang der Biskaya entlang schlängelt. Sie umfasst die alten Departements Aquitanien, Limousin und Poitou-Charentes. Zentrum der riesigen Region ist die Hafenstadt Bordeaux. Die gesamte Küstenregion von Bicarosse bis ran nach Spanien ist touristisch geprägt. Sehenswert ist vor allem die Düne von Pilat. Bekannt ist die Küste vor allem für den endlos feinen Sandstrand.

Aquitanien selbst umfasst im Landesinneren das Fahrgebiet des Canal Latéral à La Garonne und der Fluss Baïse. Hier schlängeln sich malerische Wiesen, Obstplantagen und mittelalterliche Dörfer entlang des Wassers. Sie können jederzeit mit Ihrem Hausboot anlegen und im warmen Sonnenschein mit Ihrer Familie und Freunden ein Glas Wein probieren.

Der Limousin wartet mit geschützter Natur aus Wäldern, ländlichen Ebenen, Flüssen und sonstigen Gewässern auf. Die Ruhe der Region lädt zum Krafttanken ein. Limoges ist das Zentrum. Zu finden ist vom Wasser auch bemerkenswertes architektonisches und künstlerisches Erbe.

Scroll to Top