Canal du Midi

Der Canal du Midi befindet sich in der Region Okzitanien im Süden Frankreichs und verbindet Toulouse mit dem Mittelmeer bei Sète. Ursprünglich trug die Wasserstraße den Namen Canal royal en Languedoc. Er ist 240 Kilometer lang und verläuft über den Bergsattel zwischen den Pyrenäen und dem französischen Zentralmassiv. Die Ufer sind mit tausenden Platanen gesäumt. Ihre Fahrt geht mitten durch üppig bestückte Weinberge im Herzen der Weinregion Languedoc. Es bietet sich förmlich an, hier und da an Weinverkostungen teilzunehmen. Echte Raritäten gibt es für Weinkenner in Trèbes, Homps, Ventenac, Paraza, Marseillette und Capestang zu verkosten. Am Canal finden sich übrigens Urlaubsziele für die ganze Familie. So locken Fahrgeschäfte im Luna Park in Le Cap d‘ Agde und im Raymond-Chésa-Freizeitpark in der Nähe von Carcassonne. Auch jede Menge Wassersport ist am Lac de Jouarres in Homps und in der Cité de L ‚Espace in Tolouse geboten. Sie haben die Qual der Wahl.

Scroll to Top